Isen.jpg

Anpassungen im Schuljahr 2020/21

18.01.2021 Neue Termine und Bestimmungen in GS und MS

info.png

In der Pressekonferenz am 07.01.2021 wurden organisatorische Anpassungen für das restliche Schuljahr angekündigt, die das Kultusministerium heute offiziell bekanntgegeben hat.

Allgemeine Änderungen:

  • Die Faschingsferien von Mo. 15. bis Fr. 19.02.2021 entfallen, stattdessen findet Unterricht (hoffentlich in Präsenzform) als Ersatz für versäumte Unterrichtstage statt.
  • Die Ausgabe der Zwischenzeugnisse verschiebt sich auf Fr. 05.03.2021, diese bleiben aber inhaltlich unverändert.
  • Schülerfahrten sind weiterhin bis zunächst 10.04.2021 ausgesetzt, auch eine Buchung kann nur unter Vorbehalt erfolgen.

Änderungen in der GS:

  • Die Zwischenberichte in den 4. Klassen werden nicht am Fr. 22.01.2021 ausgegeben, sondern voraussichtlich nach einer Rückkehr in den Präsenzunterricht.
  • Die Ausgabe der Übertrittszeugnisse in den 4. Klassen verschiebt sich auf Fr. 07.05.2021. Bis dahin sollen in den Hauptfächern nur noch 14 schriftliche Leistungserhebungen abgehalten werden, nach Möglichkeit 8 in Deutsch sowie je 3 in Mathematik und HSU. Die angekündigten, prüfungsfreien Lernphasen werden angepasst. Weiterhin können mündliche Leistungsnachweise auch im Distanzuntericht durchgeführt werden, und Stoff aus dem Distanzunterricht kann anschließend in schriftlichen Leistungserhebungen abgefragt werden.
  • Das Lehrerkollegium hat bereits im Herbst beschlossen, dass unter den gegebenen Umständen statt der gewohnten Lernentwicklungsgespräche in den Jgst. 1-3 ein Zwischenzeugnis erstellt wird.
  • Die Schuleinschreibung findet im vorgesehenen Zeitraum statt, allerdings kann die Form aus Infektionsschutzgründen angepasst werden.

Änderungen in der MS:

  • Die zentralen Prüfungen für den Qualifizierenden Mittelschulabschluss in den Hauptfächern verschieben sich auf die Woche ab Mo. 12.07.2021. Die Anmeldung kann bis spätestens 10.03.2021 erfolgen.
  • Die Termine für die schulinternen Prüfungen werden entsprechend festgelegt bzw. angepasst.
  • Der Entlasstag für die Abschlussklassen ist ebenfalls verschoben auf Fr. 29.07.2021, also den allgemeinen letzten Schultag.

Weitere Informationen erhalten Sie direkt von der Klasslehrkraft Ihres Kindes. Außerdem ist es möglich, dass die Eltern einzelner Jahrgangsstufen bei Bedarf gesonderte Informationen erhalten, falls dies z.B. im Hinblick auf Übertritt oder Schulabschluss erforderlich ist.

Beachten Sie auch immer die aktuellen Informationen auf der Webseite des Kultusministeriums.